in Belgien

in Belgien

Advertisements

Zeit für die letzten Neuigkeiten.

Hallo ihr Lieben,

Zeit für die letzten Neuigkeiten.

Ich wurde Anfang des Monats zu einem Fotoshooting nach Belgien eingeladen.

Die Location war mehr als beeindruckend! Ein altes Schloss, das offensichtlich lange leer gestanden hat und langsam wieder aufgebaut wird, auf einen traumhaften Anwesen, einfach umwerfend! Schaut selbst: http://www.lost-places.com/Bilder/lp162/

Das wurde nur noch durch den Besitzer (oder sagt man besser: durch den Hausherren?! ) getoppt, der uns wirklich mehr als großzügig in seinem „Haus“ schalten und walten ließ, dass es eine wahre Pracht war.

Die Fotos hat Andrea Kowitz-Vierheller gemacht, deren Bilder und Bildbearbeitungen einige von euch sicherlich schon kennen. Denjenigen, die sie noch nicht kennen, stelle ich in Kürze – sobald sie ihre Facebook-Seite fertiggestellt hat – gerne vor.

Andrea macht wunderbare Fotobearbeitungen und schießt eben auch selbst gerne und auch noch sehr gute Fotos! Die Resultate solltet ihr euch unbedingt auf meiner Facebook-Seite anschauen: http://www.facebook.com/R.Valenteano

Was gibt’s sonst Neues?
Es sieht ganz danach aus, dass ich einen wunderbaren Geschäftspartner das nächste Album DEVACHAN gefunden habe! Die Veröffentlichung wird zwar noch bis zum Herbst 2014 auf sich warten lassen, aber wisst ihr, ich habe festgestellt, dass
a) große Firmen solch ein Album nicht mehr machen würden, weil ihnen die Kosten zu hoch wären und
b) kleine Firmen es sich nicht leisten würden, weil ihnen die Kosten zu hoch wären.

Was kann man also als Künstler tun, wenn die Liebe zu guter qualitativ hochwertiger Musik so groß ist, dass sich für einen selbst nie die Frage stellt, ob man das Album macht? Diese Musik zu machen ist nicht mein Beruf, sondern meine Berufung, mein Seelenauftrag! Also stelle ich mir nun nur noch die Frage WANN ich das Album fertigstelle!

Ich arbeite wie ihr wisst ja nun schon eine Weile daran und kann letztlich nur sagen, dass Warten blöööd ist, aaaber es hat auch (wie immer alles) seinen Sinn. In meinem Fall habe ich durch die Verzögerungen noch die Kairo-Reise erleben können, die mir schon so viel neue Eindrücke beschert hat und mich so viele wunderbare Musiker hat kennenlernen lassen, dass ich verstehen kann, warum die Fertigstellung eben noch warten musste. Mal sehen, was noch alles geschieht. Ich hoffe natürlich inständig, dass es jetzt langsam mal richtig losgeht und ich meine Vision in die Realität umsetzen und sie auch endlich mit euch teilen kann!

Um die zweite Hälfte der Aufnahmen fertigstellen zu können, werde ich die restliche Finanzierung über ein so genannetes Crowdfunding laufen lassen. Ich werde euch bald darüber informieren und um tatkräftige Mithilfe bitten. Aber dazu demnächst mehr!

Zur Erinnerung noch: Am 31. Mai 2013 (Brückentag!!!) findet der nächste Meditationsabend in Wiesbaden (Adelheid-Dojo, Adelheidstraße 82) statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt 20 Euro, Anmeldung wie immer am besten per Email (einfach auf Antworten klicken) oder telefonisch unter 0171 7418241.

Ich wünsche uns zunächst mal einen schönen Mai mit möglichst vielen Sonnenstunden (Ganz ehrlich: So geht das mit dem Wetter ja wohl hoffentlich nicht weiter!!!) und verbleibe mit hoffnungsvollen Grüßen auf eine Schöne Zeit!

Ya Azim & ila ilqa

Ralph